zum Kontaktformular zur Homepage

Sozialtherapeutische Einrichtung

Buechehof Sozialtherapeutische Einrichtung

Der Bio-HofLaden

Für alle Produkte des täglichen Bedarfs


Seit Pfingsten 2020 gelten folgende Öffnungzeiten 

HofLaden: MO-FR 6:00-22:00 Uhr, SA/SO 6:00-20:00 Uhr

Kiosk: MO-FR 8:00-12:15 Uhr & 13:30-18:30 Uhr, SA 8:00-17:00 Uhr

 

Das Hofbistro bleibt leider noch immer geschlossen.

Am Wochenmarkt in Olten nehmen wir wieder teil.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre Treue zum Buechehof.


Nachdem es allen Personen wieder erlaubt ist, Einkaufsgeschäfte zu besuchen, ist unser

Lieferservice für 'besonders gefährdete Personen' wieder aufgehoben

 


 

Da der Buechehof weit mehr als für den Eigenbedarf produziert, können die verschiedensten Demeter-Produkte aus Eigenproduktion von Garten und Landwirtschaft angeboten werden.  Viele Produkte kauft das Ladenteam aber auch von Partnerinstitutionen oder weiteren Lieferanten zu. Möglichst in Demeter-, aber immer mindestens in Bio-Qualität.

 

Markt in Olten

In der Regel sind wir vom März bis in den Dezember am Donnerstagvormittag am Oltner Gemüsemarkt mit dabei. Wir freuen uns, wenn wir Sie an unserem Stand auf dem Munzingerplatz begrüssen dürfen.

Sowohl Markt als auch HofLaden bieten für die bei uns arbeitenden Menschen mit einer Beeinträchtigung heraus-fördernde und interessante Arbeitsplätze.
 

Hofeigene Produkte im Angebot

• Diverses Getreide und Mehle
• Brot
• Kartoffeln
• Milch, Butter, Käse, Joghurt, Schwedenmilch, Quark, Rahm
• Fleisch und Fleischwaren
• Ofenholz per Ster, oder in handlichen Säcken

Beachten Sie bitte die aktuelle
Preisliste für Brennholz

 

• Gemüse
• Salate
• Kräuter
• Setzlinge
• Blumen
• Anzündhilfen 'Afüürer'
• Tee und Teemischungen
• Einmachprodukte
• Geschenkkörbe nach Ihrem Wunsch

• Hand- und Geschirrtücher
• Tischsets
• Taschen, Etuis
• Mützen
• Teppiche


• • •  und vieles mehr

Eine besondere Gelegenheit, den Buechehof und seine Produkte kennen zu lernen, bietet sich jeweils an der Pfingstmatinée am Pfingstmontag und am alljährlichen Adventsmärt am Samstag vor dem 1. Advent.