zum Kontaktformular zur Homepage

Sozialtherapeutische Einrichtung

Buechehof Sozialtherapeutische Einrichtung

Leben am Buechehof

Wohn- und Arbeitsplätze für 29 Interne und 16 Externe


Wohngruppen für Interne

Im Bereich Wohnen basiert unser Grundangebot auf unseren fünf Wohngruppen. Wir sind aber immer offen mit Ihnen individuelle, innovative und  zukünftige Lösungen zu entwickeln und umzusetzen (Details siehe Integration).

Die 29 Wohnplätze verteilen sich auf drei gemischte Wohngruppen mit je 6 bis 7 Bewohnerinnen und Bewohner, auf eine Aussenwohngruppe mit 5 Plätzen sowie auf 3 Plätze in unserer Wohnschule.

Die Wohngruppen Lärche und Eiche haben ihr Zuhause im Erweiterungsbau und die Linde ist im ersten Stock des blauen Haupthauses beheimatet. Die Aussenwohngruppe befindet sich in Erlinsbach (SO).

Die drei im Bauernhaus integrierten Zimmer der Akazie (Wohnschule) ermöglichen einen weiteren Schritt in Richtung Selbständigkeit aber noch immer mit adäquater Unterstützung. Im Rahmen dieses Angebotes können beschränkt auch Ferien-, und Entlastungs- oder Auszeitplätze zur Verfügung gestellt werden.


Wohnschule

Die drei Wohnschulplätze befinden sich im Bauernhaus. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben wie auf den Wohngruppen je ein eigenes Zimmer. Sie sind im Rahmen ihrer Möglichkeiten gemeinsam für den gesamten Haushalt zuständig und sorgen so für das Morgen- und das Abendessen ebenso, wie beispielsweise für die Sauberkeit des Badezimmers und der Küche. Darin werden sie selbstverständlich nach wie vor begleitet, unterstützt und angeleitet. Sie haben ihre Bezugsperson und können sich jederzeit Rat und Hilfe holen. Dadurch stellen die Wohnschulplätze eine grosse Chance für einen weiteren Schritt in Richtung Selbständigkeit dar.


'Externe'

Als Externe werden diejenigen Betreuten bezeichnet, die tagsüber von auswärts zur Arbeit in die verschiedenen Arbeitsbereiche an den Buechehof kommen. Sie wohnen zuhause, in einer anderen Institution oder beispielsweise auch im  'Betreuten Wohnen'. Zum Mittagessen finden sich die Externen meist im Esssaal ein. Für die Mittagspause stehen ihnen eigene Ruheräume zur Verfügung.